Antje Kröger | Fotokünstlerin

FRESSE ZEIGEN statt FRESSE HALTEN – Zweiter Fototermin

Posted by on Jul 31 2019, in Mensch

Gregorio Hernández - Sänger, Fresse zeigen statt Fresse halten

Videos und DAHINTER-Fotos: Henry W. Laurisch

Die ersten 100 Fressen. Fast geschafft. Fehlen nur noch VIER. Am Samstag geht es weiter. Und am Sonntag und am Montag. Kommet zahlreich, meldet Euch bei uns, wenn ein FÜR unter Euren Nägeln brennt. Wir arbeiten hart. Alle zusammen. Es setzt so viel wunderbare Energie frei. Lange war ich nicht mehr so berührt von Worten und TATEN, Ideen, Utopien… Hört bitte nicht auf, unser Manifest weiter zu verteilen, damit es unsere eigne Blase verlässt und auch in Ecken vordringt, die wir alleine nicht vermuten können. Wir können all das nur schaffen, wenn alle mitmachen und weiter nachhaken, nachbohren, diskutieren usw. Erzählt Euren Freunden vom Projekt, packt Eure Band zusammen und macht einen Ausflug zum Fototermin, lasst die Leinwand stehen, macht eine kurze Pause, setzt Euch vor eine andre bunte Leinwand und zeigt Eure Fresse her. Unterbrecht kurz Eure Proben, Euer Training und knüpft mit uns zusammen ein starkes Netz.

Gregorio Hernández - Sänger, Fresse zeigen statt Fresse halten
Gregorio Hernández – Sänger
FRESSE ZEIGEN statt FRESSE HALTEN - DAHINTER
FRESSE ZEIGEN statt FRESSE HALTEN – DAHINTER

LEIPZIG: Wir haben GROßES vor:
500 Fressen gegen das GEGEN.
500 Fressen auf 500 Fotos,
500 Schlagworte aus 500 kreativen Köpfen.

Möchtest Du unser Manifest dazu lesen? Schreibe eine E-Mail an wir@fressezeigenstattfressehalten.de , Betreff: schickt mir das Manifest… (reicht schon!)

500 Fressen zur positiven Einflussnahme auf die Landtagswahl am 01.09.2019 in Sachsen & Aufbau eines nachhaltigen Netzwerkes von Kreativen, Künstlern & Kulturschaffenden aus LEIPZIG und UMGEBUNG

Noch ein Fototermin haben wir zu vergeben am Dienstag, den 13.8.

FRESSE ZEIGEN statt FRESSE HALTEN - DAHINTER
FRESSE ZEIGEN statt FRESSE HALTEN – DAHINTER

FRESSE ZEIGEN statt FRESSE HALTEN - DAHINTER
FRESSE ZEIGEN statt FRESSE HALTEN – DAHINTER
FRESSE ZEIGEN statt FRESSE HALTEN - DAHINTER
FRESSE ZEIGEN statt FRESSE HALTEN – DAHINTER

Möchtest Du unser Manifest dazu lesen? Schreibe eine E-Mail an wir@fressezeigenstattfressehalten.de , Betreff: schickt mir das Manifest… (reicht schon!)

Comments

  • Hallo Antje, ich würde gern das Manifest :-) dazu lesen, um zu erfahren, worum es Euch/uns geht. Ich bin auch eher für ein „Für“ statt „Gegen“, es bewegt zum Handeln. Allerdings wäre mir ein tatsächliches Handeln noch viel lieber in vielen Situation, anstatt nur darüber zu sprechen oder zu posten. Das ist aber weitaus anstrengender und wir müssen dazu unsere Komfortzonen verlassen, das kostet quasi. Ich bin gespannt. Lieben Gruß Claudia

Trackbacks and Pingbacks


Reply