Antje Kröger | Fotokünstlerin

Workshop zur Aktfotografie

6.Mai 2017

Aktfotografie ist mehr als Menschen „nackt“ zu zeigen. Sie kann sich erotischer Elemente bedienen und mit Reizen spielen, sie kann sinnliche Gefühlsmomente anregen oder einfach „anmachen“ – sie kann aber auch eine ganz andere Seite zeigen, eine sehr ruhige oder sehr gefühlsstarke, auch eine destruktive oder ursprüngliche, sie kann den Körper als Hülle benutzen oder einfach Körperlichkeit darstellen, mit allen Reizen, aber auch mit allen „Fehlern“.

Wie nähere ich mich dem Thema an, wenn ich vorher noch nie Akt fotografiert habe? Wie kann ein erstes Aktshooting verlaufen? Welche Grenzen setzt der Mensch vor der Kamera, welche der Mensch dahinter? Muss es immer ganz nackt sein? Was ist der Unterschied zwischen einem nackten Mann und einer nackten Frau vor der Kamera? Alles Fragen, die in den vielen Gesprächen während des Fotoworkshops aufgegriffen, diskutiert und beantwortet werden.

Preis: 210 Euro

In meinen Workshops nehmen nie mehr als vier Anfänger oder Fortgeschrittene teil. Ich möchte mich genug um jeden Einzelnen kümmern. Bei einer größeren Anzahl wäre dies nicht mehr möglich. Die Workshops finden nur dann statt, wenn es mindestens zwei Anmeldungen gibt. Auf meinem Blog gibt es einige Einträge zu den Workshops der vergangenen Jahre.

Inklusive: Programm, Modelhonorar, nichtkommerzielle Bildrechte, Kaffee & Tee, Snacks & Mittagessen

Anmeldung: fotos@antjekroeger.de

Die Anarchie des Lebens

Workshop zur Aktfotografie

Die Frau, die mit dem Koffer kam

Workshop zur Aktfotografie

Fotograf Leipzig Antje Kröger

Workshop zur Aktfotografie

SHE’S LOST CONTROL

Workshop zur Aktfotografie

THEMEN:

  • Der nackte Körper als Leinwand
  • Seh(n)süchte
  • Erotik versus Pornographie
  • Bewegungsstudien
  • Die nackte Wahrheit
  • Körperkult
  • Die Schönheit und die Hässlichkeit des menschlichen Körpers
  • Was ist Schönheit?
  • Darstellung des Unsichtbaren
  • Gesten, Mienen, Posen – Untertreibung und Natürlichkeit zulassen
  • Realität oder Inszenierung?
  • Nackt ist Akt ist erotisch?
  • Die leere menschliche Hülle
  • Das fotografische Gespräch
  • Körpersprache und Emotionen
  • Konzeptionelle Fotografie: von der Idee zum Bild
  • Moral in der nackten Fotografie
  • Bildkritik und theoretische Auseinandersetzung mit den Themen: Erotik in der Kunst, Was bedeutet Akt? Männlicher und weiblicher Blick auf den Körper, Grenzüberschreitungen

 

Aktofotografie Leipzig

Workshop zur Aktfotografie

PROGRAMM:

  • 10 -12 Uhr Vorstellung, Kennenlernen und Bildkritik anhand einem Eurer mitgebrachten, stärksten „nackten“ Menschenbilder
  • 12-12:30 Uhr Mittagspause
  • 12:30-16.00 Uhr Gruppenarbeit, nackt – Akt, erotisch versus nackter Fotografie, Gespräch mit den Aktmodellen, Körper als Hülle, was ist erotisch aus weiblicher/männlicher Sicht?, Inszenierung versus Beobachtung, künstliches und natürliches Licht, Gruppengespräche und Einzelgespräche
  • 16-16:30 Uhr Pause, Bildauswahl für Besprechung
  • 16:30-17 Uhr Auswertung des Tages, Bildbesprechung

 

fotograf leipzig akt

Workshop zur Aktfotografie

aktfotografie leipzig antje kroeger

Workshop zur Aktfotografie

Fotograf Leipzig Antje Kröger

Workshop zur Aktfotografie

Aktfotografie Antje Kroeger

Workshop zur Aktfotografie

Portrait Mann Fotografie

Workshop zur Aktfotografie

Die Frau, die mit dem Koffer kam

Workshop zur Aktfotografie

Die Frau, die mit dem Koffer kam

Workshop zur Aktfotografie

Aktfotografie Antje Kröger

Workshop zur Aktfotografie

Zufälligkeit und Notwendigkeit

Workshop zur Aktfotografie

aktfotografie antje kroeger fotograf leipzig

Workshop zur Aktfotografie

Workshop zur Aktfotografie

Workshop zur Aktfotografie