Antje Kröger

Sonderbare junge Mädchen

Posted by on Apr 14 2014

” Und was kommt nach dem Untergang” ?
Fabian pflückte einen kleinen Zweig, der über ein Gitter hing, und gab zur Antwort: ” Ich fürchte, die Dummheit. ”
” Aber was soll man tun? ”
” Wer ein Optimist ist, soll verzweifeln. Ich bin ein Melancholiker, mir kann nicht viel passieren. Zum Selbstmord neige ich nicht, denn ich verspüre nichts von jenem Tatendrang, der andere nötigt, so lange mit dem Kopf gegen die Wand zu rennen, bis der Kopf nachgibt. Ich sehe zu und warte. Ich warte auf den Sieg der Anständigkeit, dann könnte ich mich zur Verfügung stellen. Aber ich warte darauf, wie ein Ungläubiger auf Wunder. Liebes Fräulein, ich kennen Sie noch nicht. Trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, möchte ich Ihnen für den Umgang mit Menschen eine Arbeitshypothese anvertrauen, die sich bewährt hat. Es handelt sich um eine Theorie, die nicht richtig zu sein braucht. Aber sie führt in der Praxis zu verwendbaren Ergebnissen. ”
” Und wie lautet Ihre Hypothese? ”
” Man halte hier jeden Menschen, mit Ausnahme der Kinder und Greise, bevor das Gegenteil nicht unwiderleglich bewiesen ist, für verrückt. Richten Sie sich danach, Sie werden bald erfahren, wie nützlich der Satz sein kann. ”
” Soll ich bei Ihnen damit beginnen? ” fragte sie.
” Ich bitte darum “, meinte er.

Erich Kästner, Fabian Die Gechichte eines Moralisten

toni clown3 Sonderbare junge Mädchen

toni clown2 Sonderbare junge Mädchen

toni clown4 Sonderbare junge Mädchen

polaroid schaukel Sonderbare junge Mädchen

toni clown5 Sonderbare junge Mädchen

toni clown 6 Sonderbare junge Mädchen

toni clown 7 Sonderbare junge Mädchen

toni clown 8 Sonderbare junge Mädchen

toni clown 9 Sonderbare junge Mädchen

toni clown 10 Sonderbare junge Mädchen

toni clown Sonderbare junge Mädchen

Du bist schön!

Posted by on Feb 18 2014

Ich gebe seit 1 1/2 Jahren Workshops zum Thema Fotografie und die Bedeutung, die diese “Kunst” für mich und mein Gegenüber hat, in ganz verschiedenen Konstellationen, mit anderen Künstlern und/oder Freunden, meist in Berlin oder Leipzig. Die Workshops unterliegen einer Philosophie:

Die wichtigste Botschaft in den Weiss-Schwarzen Fotoworkshops ist die Aufforderung, eine gestalterische Position zu entwickeln. Gibt es ein eigenes (Foto)Thema oder die Neigung zu einem bestimmten Genre in der Fotografie? Worum geht es mir, was ist meine Absicht? Wonach suche ich? Kenne ich meine eigenen Grenzen und bin ich bereit, sie zu übertreten?

Nicht nur der Akt der Bildfindung selbst steht im Mittelpunkt – genauso wichtig finden wir die Reflektion und Diskussion eigener und/oder fremder Bildwelten, um die Teilnehmer beim Entwickeln einer authentischen Bildsprache zu unterstützen. Der Prozess des SEHENS, die reine Wahrnehmung von Licht, Oberfläche und Komposition lässt sich üben und intensivieren. Wem bewusst wird, was er tut, der bringt sein Tun zum Blühen. (http://www.weisses-schwarz-fotografie.de/philosophie/)

“ Großer Wert wird auf die Synthese von Sinnlichkeit und Formalität gelegt, wobei Emotion das implizite Moment ist. Intensität geht vor Kontrolle. ”

Am vergangenen Wochenende beim Fotoworkshop PORTRAIT – DU BIST SCHÖN! in Leipzig wurde eine für mich sehr besondere Grenze überschritten. Die Gruppe der Teilnehmer verschmolz in den zwei sehr intensiven Tagen so sehr und vertraute sich, so dass jeder Einzelne in dieser Zeit ohne Scheu ein Konzept für eine eigne Fotoserie entwickeln konnte, die das Thema “Du bist schön!” beinhaltete. Das besondere für mich aber war, dass jeder sich für seine sehr persönliche Serie auch emotional dort abholte, wo er/sie im Leben gerade steht. Was für ein Vertrauen herrschte an diesem Wochenende zwischen Menschen, die sich erst Samstagvormittag trafen. Als wir Sonntagabend gemeinsam die Fotos für die jeweiligen Serien auswählten, lief mir ein Schauer über den Rücken. So starke Emotionen, soviel Schönheit und Tiefe. Ich war so stolz und glücklich! Es zahlt sich aus, seinen eignen Weg zu gehen, an seinen Konzepten festzuhalten, die Menschen zu fordern und ihnen immer ein wenig mehr zuzutrauen als man im ersten Moment vorhat. (http://www.weisses-schwarz-fotografie.de/portfolio/fotoworkshop-portrait-du-bist-schoen/)

In einer kleinen Verschnaufpause der Teilnehmer durfte ich als Workshopleiterin auch ein paar Bilder machen und so entstand diese Miniserie zusammen mit der Schauspielerin Flora Pulina, die während dieses Workshops nicht nur unser Mensch vor der Kamera war, sondern mit ihren kreativen Gedanken viele andere Momente des Wochenendes füllte!

 

 

flora weiss6 Du bist schön!

flora weiss2 Du bist schön!

flora weiss3 Du bist schön!

flora weiss4 Du bist schön!

flora weiss5 Du bist schön!

flora weiss Du bist schön!

An das Baby

Posted by on Feb 08 2014

” Alle stehn um dich herum:
Fotograf und Mutti
und ein Kasten, schwarz und stumm,
Felix, Tante Putti…
Sie wackeln mit dem Schlüsselbund,
fröhlich quietscht ein Gummihund.
” Baby, lach mal! ” ruft Mama.
” Guck “, ruft Tante, ” eiala! ”
Aber du, mein kleiner Mann,
siehst dir die Gesellschaft an…
Na, und dann – was meinste?
Weinste.
Später stehn um dich herum
Vaterland und Fahnen;
Kirche, Ministerium,
Welsche und Germanen.
Jeder stiert nur unverwandt
auf das eigne kleine Land.
Jeder kräht auf seinem Mist,
weiß genau, was Wahrheit ist.
Aber du, mein guter Mann,
siehst dir die Gesellschaft an…
Na, und dann – was machste?
Lachste. ”
Kurt Tucholsky

babyfotos leipzig10 An das Baby
babyfotos leipzig8 An das Baby babyfotos leipzig7 An das Baby babyfotos leipzig6 An das Baby babyfotos leipzig5 An das Baby babyfotos leipzig4 An das Baby babyfotos leipzig3 An das Baby babyfotos leipzig2 An das Baby babyfotos leipzig An das Baby

…lass das Tuch bedecken…

Posted by on Jan 30 2014

“Es ist immer, wenn ich schreibe, der Punkt erreicht, wo ich mit mir selber (und das heißt auch mit dem, was mich umgibt) nicht mehr umgehen kann. Ich ertrage meine Sinne nicht mehr. Ich ertrage mein Nachdenken nicht mehr. Es ist alles so verstrickt geworden, daß ich nicht mehr weiß, wo die äußeren Dinge anfangen und aufhören. Ob sie in mir sind, oder ich in ihnen. Es brechen Stücke Welt heraus, als hätte ich alles geschluckt, was ich nicht tragen kann. Und dann gibt es später diese Sätze. Schwarz auf weiß, wie ein Kleidungsstück, in dem man selber nicht nicht drin ist.”  Herta Müller

marie ...lass das Tuch bedecken...

marie2 ...lass das Tuch bedecken...

marie3 ...lass das Tuch bedecken...

marie schee4 ...lass das Tuch bedecken...

marie schee3 ...lass das Tuch bedecken...

marie schee2 ...lass das Tuch bedecken...

marie schee ...lass das Tuch bedecken...

marie schee6 ...lass das Tuch bedecken...

marie schee8 ...lass das Tuch bedecken...

marie schee7 ...lass das Tuch bedecken...

…vom Stolpern und Verzaubern

Posted by on Jan 14 2014

…oder wie sie noch immer über die eisbärengeschichte kicherte…

2014 begann über den dächern von leipzig und einer nicht_lauten party.
2014 begann mit stille und dem zustimmenden_glitzern über dem gartenbaum.

ihre begegnung ist eine fortsetzung. auf der suche, im tausch der gedanken, faszination und neugierde.
inszenierung und pures verdenken der bühne.

flora, schauspielerin.
antje, fotografin.
auf unser wieder”sehen”.

1 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

2 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

3 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

4 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

5 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

6 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

7 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

8 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

9 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

10 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

11 flora ...vom Stolpern und Verzaubern

Verrat

Posted by on Dez 20 2013

Nirgends kommen sich Menschen näher als beim Verrat. Stefan Schütz 

 

Und immer spielt die Sehnsucht in das Thema des Verrats und speist es: die Sehnsucht nach der tiefen Überzeugung, der großen Leidenschaft, der starken Loyalität, der Einzigartigkeit und der Unerschütterlichkeit.

markierungen0 Verrat

markierungen1 Verrat

markierungen2 Verrat

markierungen3 Verrat

markierungen4 Verrat

markierungen5 Verrat

markierungen6 Verrat

markierungen7 Verrat

markierungen8 Verrat

markierungen9 Verrat

markierungen10 Verrat

Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

Posted by on Dez 03 2013

Heimlich, still und leise haben wir, Maria Göhring vom Leipziger familiengeführten Bioladen “Bioflair” und ich, uns in den letzten Wochen in unsere kreative Hütte zurückgezogen und Fotos ausgewählt, Gutscheine kreiert, Farben getestet und gefühlte 1Mio. Stunden mit Indesign verbracht. Aber wir haben es geschafft und halten nun das Produkt unserer Kreativität ganz stolz in den Händen. Für unsere Kunden, Freunde, Partner, Fans und einfach alle, die uns mögen, haben wir einen Kalender für 2014 “produziert”. Dieser Kalender bringt euch natürlich sicher durch das kommende Jahr, aber das ist nicht alles, wir stellen uns vor, geben einen Überblick über alle Kurse, Workshops, Vorträge, die 2014 stattfinden, monatlich enthält der Kalender einen Gutschein, der im Bioflair eingelöst werden kann, es gibt Rezepte zum Nachkochen und natürlich meine Fotografien, diesmal in schwarz-weiss gehalten. Der Kalender hat A3-Format und kostet nur 10 Euro und macht sich sicherlich ganz gut auf dem Gabentisch. Erstehen könnt ihr ihn entweder direkt im Bioladen am Leipziger Ostplatz oder über den Webshop:  hier bestellen

kalender 2014 antjekroeger bioflair 5 Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

kalender 2014 antjekroeger bioflair 6 Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

kalender 2014 antjekroeger bioflair 8 Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

kalender 2014 antjekroeger bioflair 9 Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

kalender 2014 antjekroeger bioflair 10 Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

kalender 2014 antjekroeger bioflair 13 Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

kalender 2014 antjekroeger bioflair 16 Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

kalender 2014 antjekroeger bioflair 17 Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

kalender 2014 antjekroeger bioflair 3 Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

kalender 2014 antjekroeger bioflair 4 Kalender 2014 von Antje Kröger und Bioflair

Erstehen könnt ihr den Kalender entweder direkt im Bioladen “Bioflair” am Leipziger Ostplatz oder über den Webshop:  hier bestellen.

All the devils are here

Posted by on Nov 27 2013

manche fotografischen begegnungen hallen nach, das ist für mich nicht neu. diese begegnung allerdings war sowohl eine stark persönliche auseinandersetzung als auch künstlerisch eine herausforderung. die fotos liegen seit mehr als einer woche bei mir, spuken immer wieder in meinem kopf herum, sind gut zu mir, nun bin ich bereit, sie auch zeigen. nein, nur einen teil davon.

der andere teil: sie und ich gemeinsam von einem anderen künstler fotografiert, bleiben vorerst unsichtbar. starke bilder. vielleicht bin ich auch einmal so stark, sie zu präsentieren. aber das ist zu diesem zeitpunkt nicht wichtig. ich habe mich fotografisch an ein sehr persönliches thema gewagt, mehr zählt gerade nicht. sie traut sich. ich traue mich. ich bin dankbar für die gemeinsamen augenblicke, egal ob im gespräch oder zusammen mit der kamera. vorsicht und schonungslosigkeit im wechsel. emotionalität in jeder sekunde. und dieser nachhall, der etwas macht, das ich jetzt noch nicht benennen kann…

sucht10 All the devils are here

sucht12 All the devils are here

sucht11 All the devils are here

sucht14 All the devils are here

sucht15 All the devils are here

sucht18 All the devils are here

sucht9 All the devils are here

sucht4 All the devils are here

sucht2 All the devils are here

sucht All the devils are here

sucht5 All the devils are here

sucht6 All the devils are here

sucht8 All the devils are here

sucht3 All the devils are here

Selma im Koffer

Posted by on Nov 18 2013

Christiane war mit Selma schon im Mai bei mir in Leipzig, doch da war die Kleine noch gut beschützt in Mamas Bauch. Nun, fast sechs Monate später strahlt sie aus ihrem hübschen Gesichtchen oder schläft unbeeindruckt in ihrem Koffer während die Kamera um sie herum klickt. Diesmal mit dabei der stolze Papa Denny, der zwischendurch immer mal wieder die heldenhafte Aufgabe übernahm, Selma zu beruhigen, falls es ihr doch zu bunt wurde. Die kleine Familie aus München machte während des ganzen Shootings kein großes Tamtam, wir haben auf unser Bauchgefühl gehört und sind so zu Fotos gekommen, die wir allesamt nicht erwartet hätten. Und all das mit einem riesen Vertrauen in mein Schaffen! Merci*

selma10 Selma im Koffer

selma7 Selma im Koffer

selma by antje kroeger 9 von 22 Selma im Koffer

selma by antje kroeger 10 von 22 Kopie Selma im Koffer

selma9 Selma im Koffer

selma11 Selma im Koffer

selma14 Selma im Koffer

selma15 Selma im Koffer

selma3 Kopie Selma im Koffer

selma12 Selma im Koffer

selma1 Selma im Koffer